0

Die besten Nadelbäume für den Garten

Es ist schwer, den Charme dekorativer Nadelbäume zu überschätzen. Dies sind universelle Pflanzen, mit denen Sie verschiedene Kompositionen in jedem Stil erstellen können. Sowohl exotische Nadelbäume als auch für unser Land typische Sorten haben viele Vorteile. Sie erfahren, welche Nadelbäume Sie für den Garten auswählen sollten, welche die besten sind und wie sie sich von diesem Artikel unterscheiden.

Bild 1

Gartennadelbäume und ihre Vorteile

Niemand muss davon überzeugt werden, dass diese Art von Pflanzen eine hervorragende Lösung für jeden Garten ist. Sie werden von passionierten Gärtnern und denjenigen geschätzt, die einen möglichst mühelosen Erholungsraum schaffen wollen. Aber es gibt noch mehr Gründe, Zierkoniferen in Ihre Umgebung zu integrieren.

  1. Aber es gibt noch mehr Gründe, warum Sie Zierkoniferen in Ihrer Umgebung einführen sollten. Frost oder Schnee, der sich auf intensiv grünen Zweigen und Nadeln absetzt, schafft eine märchenhafte Atmosphäre.
  2. Sie werfen kein Laub ab, was ein wichtiger Vorteil für Eilige ist. In jenen Gärten, in denen Nadelbäume herrschen, ist es nicht nötig, im Herbst Laub zu rechen.
  3. Sie sind anspruchslos - die meisten Nadelbäume haben sehr geringe Boden- und Standortansprüche. Es ist sogar leicht, geeignete Nadelbäume zu finden, die sich mit einer kleinen Dosis Sonne zufrieden geben. Viele gedeihen gut in armen, sandigen oder lehmigen Böden.
  4. Sie sind vielfältig – es mag den Anschein haben, dass es eine ziemliche Vielfalt gibt. Nichts könnte schlimmer sein! Sie werden erfolgreich sein, wenn Sie schmale Nadelbäume wählen, die ideal für einen kleinen Garten sind, sowie schnell oder langsam wachsende, exotische und farbenfrohe Sorten.

Die beliebtesten schnellwachsenden Nadelbäume im Garten

  • Sonnenhüte (Thuja) Smaragd ist eine Pflanze, die sich durch extrem schnelles Wachstum auszeichnet. Daher bildet sie schnell kräftige, lange Triebe aus und erreicht schnell eine ausreichende Höhe. Ein weiterer Vorteil ist die einfache Kultivierung. Diese sind nicht nur schnellwachsende Nadelbäume im Garten, sondern erfreuen mit ihrem smaragdgrünen Farbton das ganze Jahr über das Auge.
  • – ihre Wuchskraft ist zwar etwas schwächer als die der Fichte, aber immer noch kräftig und führt zu einer Pflanze, die in relativ kurzer Zeit zu einer Höhe verdichtet werden kann, die einen Sichtschutz bietet.
  • – Obwohl ihre Nadeln einen ziemlich typischen tiefgrünen Farbton haben, produziert der ausgewachsene Baum sehr beeindruckende bläulich-graue Zapfen.

Bild 2

Bunte Nadelbäume für den Garten

  • Pfitzer Gold Star Wacholder sind interessante Zierpflanzen mit einer ungewöhnlichen goldenen Farbe. Mit einer Höhe von bis zu 100 cm sind sie nicht nur farbenfrohe Gartenkoniferen, sondern auch niedrig wachsende Koniferen, die mehrstöckige Kompositionen ermöglichen.
  • Cypress Saffron Spray - ein kleiner, kugelförmiger Strauch. Intensiv grüne Stängel sind mit gelben Flecken übersät, die sie von anderen Sorten unterscheiden.

Schmale Nadelbäume für einen kleinen Garten

  • Ellwoods Pillar Cypress ist ein niedriger Nadelbaum, der nach 10 Jahren eine Höhe von nur 1 Meter erreicht. Gleichzeitig sind sie im Garten kompakt und hoch, wie es sich für einen schmalen Nadelbaum gehört.
  • Die mittelhohe Wojtek-Eibe hat eine säulenförmige Form und erreicht bereits 10 Jahre nach der Pflanzung eine Höhe von etwa 2 Metern. Es ist eine polnische Sorte mit einem interessanten, dunklen Grünton.
  • Gemeine Eibe Fastigiata ist ein weiterer schmaler und niedriger Nadelbaum, der nicht nur langsam wächst, sondern auch nicht zu viel Pflege benötigt.

Egal, ob Sie bunte oder exotische Nadelbäume für Ihren Garten suchen, bei GradinaMax können Sie immer auf die besten Angebote zählen. Welche Sorten gedeihen gut in Ihrem Garten? Unbedingt in einen Kommentar schreiben!

Bild 3

Veröffentlicht von: 28 Jul 2022
Anzeigen: 965
(Stimmen: 2, Bewertung: 3.5)
Hinterlassen Sie eine Bewertung
Bewertung
Fügen Sie Ihre Dateien hinzu
    mc visa klarna paypal dhl